Logo vslulogo-hubp

Projekttage „Begabungen fördern“ 11. - 13. Mai

DSC00546

Start- und Ende der Projekttage fanden auf dem Pausenplatz statt.
Während der Woche besuchten die Kinder an den Morgen ein von ihnen selbstgewähltes Hauptatelier und an den
Nachmittagen ein Schnupperatelier.

Was die Kinder darüber sagen:

Elia, 5. Klasse: „Ich konnte mich sehr gut mit den Projekttagen anfreunden, weil ich genau die Ateliers hatte, die ich mir ausgesucht habe. Danke dafür. Ich fand die Begrüssung und die Verabschiedung echt lustig und mir gefiel es einfach zu schnitzen u.s.w. Es war echt toll!“

Julia, 5. Klasse: „Die Projekttage waren sehr schön und spannend. Ich fand es super, dass man am Morgen und am Nachmittag verschiedene Ateliers besuchen konnte.“

Karina, 5. Klasse: „Es war gemütlich, fröhlich und vorallem bissig (werken mit dem Taschenmesser, Mückenstiche im Wald). Ich habe viel dazu gelernt!“

Chiara, 5. Klasse: „Die Projekttage waren so lustig, weil man mit anderen Klassen gemischt war. Ich fand toll, dass man am Nachmittag ein anderes Ateliers durfte und Neues ausprobieren.“

Noé, 6. Klasse: „Ich fand das Pilgern mega gut, weil es Herr Schönenberger so gut rübergebracht hat. Seine spannenden Geschichten fand ich am tollsten. Ich fand es toll mal in etwas einzublicken, wo man noch nie davon gehört hat.“

Silvan, 6. Klasse: „Ich fand die Projekttage toll, weil wir verschiedene Atelier besuchen konnten.“

Nathalie, 6. Klasse: „Mir hat es gefallen, weil wir nicht immer die gleichen Sachen gemacht haben. Ich habe beim Jassenviel dazu gelernt. Zum Beispiel wie man die Punkte aufschreibt.“

Artin, 6. Klasse: „Ich fand das Filzen gut, weil wir trocken und nass filzen gelernt haben. Am 3. Tag durften wir auch andere Sachen machen.“

 

Primarschulhaus Hubelmatt mobile

Logo vslu mobile transparent