Logo vslulogo-hubp

  • fp-02
  • fp-01
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Hubelmatt!
  • Home

Herbstwanderung

 Die Herbstwanderung führte uns in diesem Jahr zu einem wunderschönen Brätelplatz im Dickiwald, in Horw.

 

 IMG 5019    IMG 5043
     
 IMG 5037    IMG 5060

Anlass mit den Kindergärtnern und ihrer Gotti-/ Göttiklasse

Am 12. September lernten die Kindergärtler ihr Schulgotti oder Schulgötti kennen.

Die 5. Klässler bastelten alle ein Willkommensgeschenk für ihre Schützlinge und überreichten dies feierlich. Beim Wurst – Brätle und Wald erkunden lernten sich die Kinder und ihre Gotti/ Göttis besser kennen. 

Wir freuen uns alle auf viele Gotti / Götti  - Anlässe im kommenden Schuljahr.

 20170912 093725    20170912 093742    20170912 094129
         
 20170912 094157    20170912 100052    

1. Schultag 2017

Einige Einblicke vom 1. Schultag 2017. Alle Kinder und Lehrpersonen heissen die neuen Erstklässler und Erstklässlerinnen herzlich willkommen!

IMG 4783 IMG 4789

 

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt

Am Ende der Projekttage haben wir einen tollen Weihnachtsmarkt präsentieren können. Wir danken den Schülerinnen und Schülern für ihren grossen Einsatz, den Eltern, Grosseltern und Hubelmattfreunden für die Teilnahme und die grosszügigen Einkäufe. Danken möchten wir auch den Eltern vom Elternforum, dem Hortteam und den Lehrpersonen. Und der grösste Dank gilt der Projektleitung. Ohne diese grosse Arbeit wäre der Weihnachtsmarkt nicht zustande gekommen.

 

Weih3 Weih4 

 

 

 

Projekttage Weihnachten

1. Tag:
Vor unserem Tannenbaum starteten wir heute gemeinsam in unser Weihnachtsprojekt. Die Kinder hörten den Anfang der Geschichte des
kleinen Tannenbaums und es wurden die ersten Weihnachtslieder eingestimmt. Danach sind alle Klassen in ihre Zimmer gegangen und
haben mit ihren Produkten für den Weihnachtsmarkt gestartet.
 
Wir durften alle einen super "gschaffige" Morgen erleben und freuen uns auf den Rest der Woche.
 
Von Celina Graber
 

2. Tag
Statements von der 5.Klasse:
"Cool!" Sayuri K.
Ich finde die Idee mit dem Weihnachtsmarkt super! Franca C.
Tannenbäume auszustopfen macht Spass! Orfeo C.
Die Fliessbandarbeit bei uns im Klassenzimmer macht Spass! Neil T.

 

 

Kerzenziehen im Hubelmatt

Kerz1 Kerz2

In den ersten beiden Adventwochen fand im Hubelmattschulhaus das Kerzenziehen statt.

Die 4. Klasse genoss es, diese meditative Aktivität im Schulhaus zu machen.

 Kerz3 Kerz4

Märchenmorgen an der Schule Hubelmatt

Am Mittwochmorgen, 30. November 2016, tauchte die ganze Schule Hubelmatt in die magische Märchenwelt ein. In diese Welt - wo der Phantasie keine Grenzen gesetzt werden. Dahin - wo alle Wünsche wahr werden können. Und auch dorthin - wo sich jeder selbst erkennt. Gespannt stiegen die beiden Kindergärten und alle Schulklassen hinunter in den Hort Hubelmatt, wo uns die Märchenerzählerin, Dunjascha Schweizer, im tiefen Tal der Märchen willkommen hiess. Dunjascha Schweizer verzauberte die Bühne des Hortes in einen magischen Ort. Mit Worten, Musik, Gesang und Spielfiguren eröffnete sie uns eine neue und altbekannte Welt.

Wir lernten das furchterregende Krokodil aus Afrika, die Goldgans aus Italien und der heilende Apfel aus Deutschland kennen. In allen drei Volksmärchen waren die Geschwisterkonstellationen, die Lebensherausforderungen und der Umgang mit sich und den anderen ein grosses Thema.

Die glücklichen Schwestern Lilla und Lolla, die eifersüchtigen Nachbarinnen, das hungrige Krokodil, die böse Stiefmutter, der liebe Bruder, die kranke Prinzessin,… – sie alle mussten sich dem Leben stellen und machten die gleichen Fehler immer und immer wieder. Wie oft im Leben begegnen uns die gleichen Herausforderungen, doch erst beim dritten oder wiederholten Male können wir sie meistern. Wie tat es gut zu sehen, dass es den Menschen und Tieren in den Märchen genau so geht wie uns selbst.

Die Schule Hubelmatt hat den Märchenmorgen auf Anhieb sehr gut gemeistert J. Vielen herzlichen Dank an Dunjascha Schweizer (www.dunjascha.ch), an den Hort Hubelmatt und an alle Zuschauer und Zuschauerinnen.

 

Bericht: Katharina Düggeli

 



Erlebnis im Wald

Die 5.Klasse durfte mit der Erlebnisschule zum Thema "Warum Bäume nicht in den Himmel wachsen" einen Nachmittag im Wald verbringen. Trotz strömenden Regens haben wir viel über das Alter der Bäume, Baumarten und den Waldboden gelernt. Am Schluss gab es selbst gemachten Punsch und wir assen unser z'Vieri rund um das Feuer. Es war ein toller Nachmittag im Regen.
 
Desktop

Elternanlass

Mein Körper gehört mir

Im Zeitraum vom 25. bis 27. Oktober 2016 besuchen die 2. bis 4. Klasse die Ausstellung «Mein Körper gehört mir!». Anhand von sechs Mitmach-Stationen erfahren Mädchen und Buben spielerisch und in kindgerechter Form Wichtiges über das Thema sexuelle Gewalt – ohne dabei überfordert oder verunsichert zu werden.

"Sexueller Missbrauch von Kindern als Schulthema? Muss das sein?" werden Sie vielleicht denken. Es muss, denn sexuelle Gewalt gegen Kinder ist immer noch stark verbreitet, weshalb Prävention sinnvoll ist – auch in der Schule.

Im Rahmen eines Elternabends möchten wir Sie näher zu dieser Ausstellung informieren. Sie erhalten dabei auch die Gelegenheit, die Ausstellung unter fachkundiger Führung zu besichtigen. Durch den Abend führt jemand von der Fachstelle für Sexualpädagogik und ein Mitarbeiter der Opferberatungsstelle des Kantons Luzern.

Der Elternabend findet am Montag, 24. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in der Aula im Schulhaus Geissenstein statt, Dauer ca. eine Stunde bis aber spätestens 21 Uhr. Danach laden wir Sie gerne zu einem Apéro ein.

Herbstwanderung 2016

Am 12.9.16 gingen wir auf die Herbstwanderung auf den Sonnenberg. Vom Kindergarten bis zur 6. Klasse kamen alle miit. Wir brätelten und spielten auf dem Picknickplatz. Auch eine Tannzapfenschlacht gab es. Es waren sehr lustig und alle fanden es schade, wieder nach Hause zu gehen.

 Larissa 6.Klasse

Wir waren als erstes auf einem Spielplatz. Da habe ich mit meiner Freundin Isabelle gespielt. Ich war ein Wolf und Isabelle war ein Mädchen, das im Wald lebte. Natürlich nur im Spiel. Dann gingen wir weiter auf einen anderen Spielplatz. Da haben wir Zmittag gegessen. Das war lecker. Dort haben wir nachher weitergespielt und Lynn gefragt, ob sie mitspielen will. Zuerst sagte sie nein, aber dann hat sie doch ja gesagt. Ja, und dann sind wir wieder nach Hause.

PS.: Auf einer Skala von 1-10 ob’s mir gefallen hat, wenn die 10 :) und die 1 :( ist, dann würde ich 10 sagen.

Von Lina, 3. Klasse


Bilder Herbstwanderung 20163

Schulbeginn

1. Schultag

Am 22.8.16 begann wieder die Schulzeit. Die neuen Erstklässler freuten sich riesig. Wir, die 6.Klasse, bastelten ihren
Gotti /Götti Kind eine Medaille und führten sie über ein Bänkchen.  Danach gingen wir noch ein Foto machen und machten
noch ein paar Spiele. Am Freitag 9.9.16 gingen wir zusammen in den Wald. Dort machten wir Spiele, bauten Waldhütten
und Mooshüslis.

Larissa 6. Klasse

1.ST2.ST

Primarschulhaus Hubelmatt mobile

Logo vslu mobile transparent